Rückblicke 2024


Kopfbaumsaison 2023/2024: Wasser, Wasser, Wasser!

"An so etwas kann ich mich nicht erinnern", sagt Carsten Fröhlich, der Leiter unserer Kopfweiden-Gruppe. Erst Mitte Januar konnten wir mit der Schneidesaison starten. Da waren schon über zwei Monate der viermonatigen Schneidezeit abgelaufen.

 

Die Kopfbäume, die wir uns dieses Jahr vorgenommen hatten, standen sämtlich unter Wasser. Die Besitzer und Pächter, auf deren Grundstücken die Kopfbäume stehen, kamen ebenfalls nicht auf ihre Felder. Man hätte schon Wathosen gebraucht, um die Bäume zu erreichen.

Umso schöner ist es, dass wir dann ab Mitte Januar wirklich jeden Samstag schneiden konnten. Wir haben somit doch noch über 60 Bäume fachgerecht gepflegt.  

Leider ist von dem geschnittenen Holz vieles noch nicht erreichbar, so dass  wir kein Holz an Dritte abgeben konnten.

 

Wir sind trotzdem sehr zufrieden. Die Bäume, die wir diesen Winter nicht schneiden konnten, kommen dann in der folgenden Schneidesaison dran.

(Bilder folgen)


NABU gegen rechte Socken!

Der NABU war mit zahlreichen Mitgliedern und Aktiven bei der Demo am 27. Januar 2024 auf dem Xantener Markt vertreten. Ein starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus und für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

 

Vielen Dank an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter - und was hatten wir für ein schönes Plakat! 

 

Fotos: NABU Xanten